Sponsoring Bamberg Phantoms

Viele gute Gründe, warum Sie Sponsor der Bamberg Phantoms werden sollten!

Sport ist ein Massenphänomen und vermag Grenzen, Sprachen und Kulturen zu überbrücken. Sportsponsoring hat in den vergangenen Jahren als ein zusätzliches Kommunikations-Instrument im Marketing-Mix vieler Unternehmen erheblich an Bedeutung gewonnen. Vernetzt mit anderen Maßnahmen kann Sportsponsoring dazu beitragen, den Bekanntheitsgrad zu erhöhen, das Image zu optimieren sowie den Abverkauf von Produkten und Dienstleistungen zu fördern.

Als neu gegründeter American Football Verein bieten die Bamberg Phantoms ausgezeichnete Möglichkeiten für gezielte und effektive Marketing Kommunikationsmaßnahmen. Warum die Bamberg Phantoms die Alternative schlechthin sind wenn es um den sinnvollen Einsatz von Sponsoringbudgets geht erklären wir Ihnen gerne.

Jugend ist Zukunft - Die Bamberg Phantoms stehen für herausragende Jugend-Arbeit. Die Unterstützung unserer Jugendlichen und jungen Erwachsenen wird bei uns GROSSGESCHRIEBEN - auch im privaten Umfeld und außerhalb des Trainings- bzw. Spielfeldes. Gemeinsame Unternehmungen und Hilfe im Alltag sind genauso Bestandteil im Team wie sportliche Unterstützung und Förderung.

Machen auch Sie mit und unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag für die Investition Zukunft.

Jugendarbeit
Das  heißt in erster Linie ehrenamtliche Arbeit von Trainern und Betreuern. Aber gute Jugendarbeit kostet auch Geld. Denn jede Mannschaft braucht Trainingsmaterialien, Spielbekleidung und Gelder für die Finanzierung der Spiel-Saison (Buskosten, Lizenzgebühren, Versicherungen usw.) Auch die Trainer müssen kontinuierlich geschult werden. Aus Mitgliedsbeiträgen allein ist dies leider nicht zu finanzieren.

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Deswegen sind wir auf die Unterstützung von Sponsoren angewiesen. Wir tun etwas für die Bamberger Jugend in Stadt und Land sowie durch den Aufbau der Trainingsstätte in Forchheim für die Stadt und deren Landkreis. Für Sie somit sogar eine Erweiterung der regionalen Reichweite innerhalb der Metropolregion und den Bezirk Oberfranken.
Wir sind aktiv und nehmen jährlich an den verschiedensten Angeboten beider Städte teil:
Tag der Jugend, Hula Hoop, Ferienprogramme, Jahresfamilienpass, American Sports Weekend, Offene Jugendarbeitsangebote, Schulprogramm - nur um einige Beispiele zu nennen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns in unserem Bemühen unterstützen, auch in Zukunft gute Jugendarbeit zu leisten. Gerne stehen wir Ihnen für ein ausführliches persönliches Gespräch bereit und freuen uns auf darauf.

Warum überhaupt Sportsponsoring?

Sport ist im Vergleich zu Kultur-, Sozial- und Wissenschaftssponsoring für Unternehmen der beliebteste Sektor für Investitionen. Die Gründe liegen auf der Hand:

- Sport fasziniert unterschiedliche Ziel- und Altersgruppen
- Sport ist elementarer Programm-Bestandteil für die Medien
- Sport verkörpert ein positives und jugendliches Image
- Sport vermittelt positiv besetzte Werte wie Leistungsbereitschaft, Zusammenhalt & Disziplin
- Sport bietet durch Ermittlung von Siegern spannende Wettkämpfe, bei denen hautnah mitgefiebert werden kann.

Nach aktuellen Studien ergibt sich folgendes positives Bild der deutschen Bundesbürger zwischen 14 und 69 Jahren über Sponsoring:

Sponsoring ist in der Gesellschaft akzeptiert!

  • 78% der Befragten „finden Sponsoring gut“/ stehen Sponsoringaktivitäten positiv gegenüber

Sponsoring ist beliebter wie klassische TV- und Printwerbung!

  • 89% der Befragten die TV- und Printwerbung ablehnend gegenüberstehen „finden Sponsoring wichtig für den Sport“
  • 74% der Befragten die TV- und Printwerbung ablehnend gegenüberstehen beurteilt Sponsoring als positiv

Sportsponsoring erreicht nicht nur Sportinteressierte

  • 95% der Bevölkerung sieht Sport zumindest gelegentlich im Fernsehen

Sponsoring ist mehr als Werbung!

  • „Schließlich geht es dabei auch darum, förderungswürdige Sportler und Sportarten zu unterstützen“ sagen 65% der deutschen Bevölkerung

Sponsoring bzw. soziales Engagement wird von den Konsumenten erwartet!

  • 77% der Bevölkerung erwarten von Unternehmen verstärkten Einsatz für die Umwelt oder soziale Themen
  • 84% der Befragten ist es wichtig, dass sich ein Unternehmen für die Gesellschaft einsetzt
  • 40% der Konsumenten würden das Produkt eines Unternehmens bevorzugen, von welchem Sie wissen, dass es seine gesellschaftliche Verantwortung mit z.B. Sponsoring übernimmt

Quelle: Sportfive (2008): Affinitäten 3

Faszination American Football

In der Studie „Das Eventpotential der 150 wichtigsten Sportarten“ wird American Football mit anderen Sportarten verglichen. Dabei stellt sich heraus, dass American Football faszinierend auf die Zuschauer wirkt, weniger als soziales Erlebnis wahrgenommen wird, aber noch weit vor Fußball, zu den Sportarten mit dem höchsten Thrill (Spannungserlebnis) zählt.
Quelle: Zanger, Cornelia / Schweizer, Jochen „Das Eventpotential der 150 wichtigsten Sportarten – Ein wissenschaftliches Marktforschungsprojekt“, München, 2004

„Sponsoring ist arriviertes Instrument im Kommunikationsmix, dominiert vom Sport. Sportsponsoring ist nach wie vor die am häufigsten eingesetzte Sponsoringart. Erkennbar zurückgegangen ist prozentual der Einsatz des Kunst- und Kultursponsoring, während Bildungssponsoring deutlich dazu gewonnen hat.“

Das Institut für Marketing der Universität der Bundeswehr in München hat erstmalig eine empirische Studie zum Thema „Sponsoring Trends 2006“ erstellt, aus der ganz klar hervorgeht, dass Sportsponsoring nach wie vor von Marketing-Entscheidern aus der Wirtschaft im deutschsprachigen Raum als werbewirksames Kommunikationsinstrument bevorzugt wird.
Quelle: Herrmanns, Arnold Univ-Prof. Dr., 2006: Sponsoring Trends 2006, Univ. der Bundeswehr, Institut für Marketing, Pleon, München

 

Sie wollen wissen, wie Ihr Engagement bei den Bamberg Phantoms aussehen könnte?
Dann kontaktieren Sie uns über 
bamberg-phantoms@gmx.de oder 0171-5774884.

Unsere Verantwortliche in Sachen Sponsoring steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung - gerne machen wir Ihnen verschiedene Angebote der Zusammenarbeit, es wird sich auch für Sie lohnen und es ist bestimmt auch etwas für Sie dabei!